Salzsäure

Salzburg. Studi. Kritisch.

Semesterende ist die Zeit für „Hat wer eine Mitschrift für mich?“-Emails

Januar und Juni haben drei Sachen gemeinsam: beide Monate beginnen mit dem Buchstaben ‚J‘, beide läuten das Ende des Semesters ein und beide sind Prüfungszeit. Und Prüfungszeit an der Uni bedeutet eines: viele Emails mit dem Inhalt „Hallo, kann mir wer seine Mitschrift schicken?“. Ein satirischer und ein ernster Blick auf das Phänomen. Ein satirischer…

Continue Reading

Das System hinter dem Unisystem – Das Einhalten von Regeln sollte der Normalfall sein

Das Unisystem ist für viele auf den ersten Blick verwirrend, auf den zweiten Blick dann vielleicht nur noch komplex. Im ersten Semester hält man sich vielleicht doch besser an die Empfehlungen der STV/Fachschaft, oder an die Semesterplanempfehlung, die irgendwo auf der Seite des Fachbereichs oder der Uni schon aufbereitet sind. Im Prüfungsrecht gibt es Leitfäden,…

Continue Reading

Die Salzburg Summer School – „Menschen machen Schule“: Ein Erlebnisbericht

Es ist Montag, der 1. September, 8 Uhr morgens. Nachdem in der Nacht vom Sonntag auf den Montag bereits der August auf den September gewechselt hat, rückt auch im Kopf das Ende der Semesterferien immer näher. Trotzdem ist 8 Uhr morgens doch recht früh, bedenkt man, dass man bereits den Anfahrtsweg nach Salzburg hinter sich hat…

Continue Reading

Meins, deins? Sharing is caring!

Notlagen haben schon immer erfinderisch gemacht. Faulheit ebenso. Selbst wenn man selbst nicht in die Vorlesung gegangen ist, auch wenn man es sich jede Woche erneut vorgenommen hat, findet sich schon wer, der die nötige morgendliche Motivation aufgebracht hat. Irgendwer war sicher so fleißig. Aber keine Sorge, sobald man die Person gefunden hat, braucht es…

Continue Reading

3

An der Uni sind wir doch alle Kollegen und Kolleginnen? – oder: „Wie die Uni manchmal zur Schule verkommt“

Morgens um 9 im Kurs, der Professor antwortet auf eine Wortmeldung: „Ja, Frau Kollegin, das ist ein sehr guter Einwand.“ – Aha, wir sind Kollegen, der Herr Professor und ich. Also jeder hier im Raum ist ein Kollege und eine Kollegin; mit dem Professor und Untereinander. Und die eigene Meinung sowie die Meinung der anderen…

Continue Reading